Ausrichter für Senioren-DM 2023 gesucht

News / Allgemein Startseite

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Senior-Meisterschaften 2022,

für die Meisterschaften des Jahres 2023 werden Ausrichter gesucht. Ich hoffe sehr, dass sich in Eurem Kreis ausreichend Interessenten finden werden, um diese Meisterschaften nächstes Jahr zu Pfingsten durchzuführen.

Einzelbewerbungen oder Bewerbungen für mehrere Altersklassen sind sehr willkommen. Einzelheiten können der beigefügten Ausschreibung entnommen werden.

Für Rückfragen stehe ich gerne zu Verfügung.

Viele Grüße,

Gerald

Deutscher Volleyball-Verband e.V.

Gerald Kessing

Bundesspielwart

22.07.2022 16:22

Regeländerungen Halle 2022

News / Schieri

Ab der kommenden Saison gelten im gesamten Spielverkehr des DVV und damit auch in allen Ligen des Brandenburgischen Volleyball Verbands die von der FIVB veröffentlichen, neuen Volleyball-Spielregeln.

21.07.2022 11:40

Ansetzungen Saison 2022-23

News / Allgemein Startseite

Liebe Vereins- und Mannschaftsverantwortliche, 

die Ansetzungen sind fertig. Alle Wünsche konnte ich leider nicht erfüllen. 

Ihr habt jetzt 4 Wochen Zeit, die Termine zu prüfen und Heimspiele umzusetzen. Bitte alle Änderungswünsche an mich schicken. Wenn ihr Auswärtsspiele verlegen wollt, dann müsst ihr natürlich Kontakt mit der Heimmannschaft aufnehmen.

Diesmal sind auch Ausweichspieltage vorgegeben. Die müsst ihr euch freihalten und es muss eine Halle reserviert werden. Falls verlegt werden muss, dann sind diese Termine bindend, oder die Mannschaften einigen sich alle auf einen anderen Termin.

Ansetzungen siehe Anhänge.

Mit sportlichen Grüßen

Rainer Moldenhauer

23.06.2022 22:52

Beantragung der Spielberechtigung zur Saison 2022/23

News / Allgemein Startseite

Liebe Vereins- und Mannschaftsverantwortliche, 

im Anhang findet ihr die Beantragung der Spielberechtigung zur neuen Saison 2022/23. Wenn ihr eure Mannschaft abmelden möchtet, dann bitte auch dieses Formular verwenden. Abgabefrist ist der 15.05.2022.

Mit besten Grüßen,

Rainer Moldenhauer

Landesspielwart BVV

30.03.2022 19:16

Neue Regelungen ab 04.03.2022 im Spielbetrieb im Erwachsenenbereich des BVV

News / Allgemein Startseite

Liebe Vereins- und Mannschaftsverantwortliche, 

laut neuer Landesverordnung vom 22.02.2022 werden die Coronaregelungen für den Indoorsport ab dem 04.03.2022 gelockert. Für den Erwachsenenbereich im BVV gilt ab 04.03.2022:

27.02.2022 16:26

Ausrichter für Senioren DM gesucht

News / allg. Spielbetrieb

Liebe Seniorinnen und Senioren,

der DVV sucht immer noch Ausrichter für die DM`s in einigen Altersklassen der Seniorinnen (Ü37, Ü43, Ü54) und Senioren (Ü35, Ü47, Ü69). 

02.02.2022 20:00

Aktuelles im Spielbetrieb

News / allg. Spielbetrieb

Seit dem 08.01.2022 gilt verpflichtend die 2G+ Regel für alle Beteiligten am Spielbetrieb (Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen, Schiedsrichter*innen) sowie Zuschauer*innen.

Beim Betreten der Sporthalle muss ein offizieller Test-Nachweis von einem Testzentrum (Bürgertest oder Nachweis vom Arbeitgeber, wenn ausstellungsberechigt (nicht älter als 24 Std.) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Std.)) dem Ausrichter vorgelegt werden.

Alternativ kann auch vor Ort unter Aufsicht ein Schnelltest vorgenommen werden. Ein sogenannter Schultest-Nachweis wird nicht anerkannt. Eine Schnelltestung zu Hause unter Aufsicht des Mannschaftsverantwortlichen ist zulässig. Das ordnungsgemäße negative Ergebnis des Testes dokumentiert er mit seiner Unterschrift auf der Liste "Kontrolle Schnelltest am Spieltag". Die Testperson unterschreibt ebenfalls auf dieser Liste und bestätigt damit die Richtigkeit des Testergebnisses.

Ausgenommen davon sind Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr brauchen nur einen offiziellen Test-Nachweis von einem Testzentrum (Bürgertest nicht älter als 24 Std) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Std) oder Schnelltest, siehe oben. Der Schultest gilt nicht.

Die Testpflicht gilt ebenfalls für alle am Spieltag Beteiligten mit einer Drittimpfung (Booster-Impfung).

28.01.2022 08:52

Aktuelle Corona-News und Hilfen vom LSB

News / allg. Spielbetrieb

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

aufgrund mehrerer Nachfragen heute eine konkretisierende Info-News vom LSB, die euch hoffentlich weiterhilft:

Kontaktsport ja oder nein: Entscheidend sind die 1,50 Meter

https://lsb-brandenburg.de/kontaktsport-ja-oder-nein-entscheidend-sind-die-150-meter/

Kontaktsport Indoor: 2G für Aktive, 3G für Trainer (Spielertrainer sind davon ausgeschlossen)

https://lsb-brandenburg.de/kontaktsport-indoor-2g-fuer-sportausuebende-3g-fuer-trainer/

18.11.2021 12:52

Neue Eindämmungsverordnung - Corona-Regeln wieder strenger

News / Allgemein Startseite

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

die Landesregierung hat eine neue Umgangsverordnung beschlossen, die bedauerlicherweise auch wieder Einschnitte für den Sport mit sich bringt. Diese Umgangangsverornung gilt von heute bis einschließlich 05.12.2021.

Für unseren Volleyballsport gilt somit ab heute die 2 G-Regel. Das Präsidium des BVV wird  heute beraten wie es im Landesspielbetrieb weitergehen soll.

Hier der Link zur Umgangsverordnung:

https://lsb-brandenburg.de/corona-regeln-wieder-strenger-kindersport-ausgenommen/

15.11.2021 11:35

VolleyPassion zieht auf neue Volleyball-Plattform_Beantragung DVV- ID entfällt

News / Allgemein Startseite

VolleyPassion zieht auf die neue deutschlandweite Volleyball-Plattform

Wir haben die letzten Monate genutzt, um uns digital neu aufzustellen. Nach einer deutschlandweiten Analyse aller digitalen Services und unter wertvollem und konstruktivem Mitwirken aller Landesverbände, haben wir uns im vergangenen Jahr dafür entschieden, unsere Volleyball-Zukunft gemeinsam zu gestalten und digital einen gemeinsamen Weg zu gehen. In über 50 Teilprojekten sollen bis 2024 alle digitalen Services in einer Plattform vereint oder sinnvoll angebunden werden.

Mit einer konsolidierten Datenbasis und gemeinsamen Software für Spielbetrieb, Ergebnisdienst sowie zur Stammdaten- und Contentpflege wollen wir Redundanzen vermeiden, Knowhow miteinander teilen, zukünftige Investitionen bündeln und allen interessierten und engagierten Menschen die digitale Teilhabe an unserer Sportart so einfach wie möglich machen.

Der Single Sign-On für alle Athlet*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Fans ist eines unserer primären Ziele, das wir mit Nachdruck verfolgen, um Volleyball-Deutschland eine zentrale digitale Heimat zu geben. 

Mit unserer Digitalmanagerin, Franziska Lange, nimmt das Vorhaben Fahrt auf. „VolleyPassion war ein erster Schritt in eine zentrale digitale Zukunft. Wir wollen diesen Weg aber zukünftig gemeinsam, effektiver und kostenbewusster gehen. 

Die ersten vier Landesverbände sind auf der gemeinsamen Plattform angekommen und starten nun in die Saison 2021/2022. Mit dem Fortschreiten der Konsolidierung wird das Angebot auf der neuen Plattform fortlaufend erweitert – zum Vorteil aller Nutzer. Gemeinsam haben wir uns dafür entschieden das Projekt VolleyPassion vorzuziehen und nicht erst am Ende der Konsolidierungsphase 2023/2024 in der neuen Plattform aufgehen zu lassen.“

Die wichtigsten Fragen beantwortet das FAQ, weiterführende Fragen können aber auch jeder Zeit an digital@volleyball-verband.de gesandt werden.

FAQ

Wann zieht VolleyPassion um?

Ab dem 20.08.2021 wird VolleyPassion nicht mehr als Registrierungs-Tool zur Verfügung stehen.

Warum gibt es VolleyPassion nicht mehr?

Durch die deutschlandweite Mehrmandanten-Plattform des Deutschen Volleyball-Verbandes, der Volleyball Bundesliga und allen Landesverbänden ist VolleyPassion, als Registrierungs-Tool für Spieler*innen, nicht mehr notwendig.

Wer hat die Entscheidung getroffen und wieso sind die Ordnungen noch nicht geändert?

Die „AG Digitalisierung“ hat dem Präsidium des Deutschen Volleyball-Verbandes eine zeitnahe Konsolidierung empfohlen. Das Präsidium hat die sofortige Umsetzung beschlossen und die Ordnungsänderungen zur kommenden Mitgliederversammlung geplant. Landesverbände, die die Registrierung über VolleyPassion in ihren Ordnungen festgeschrieben haben, werden ihre Ordnungen auf den eigenen Verbandstagen ändern.

Was bedeutet das für mich als Spieler*in, benötige ich noch eine DVV-ID?

Für Spieler*innen ist die DVV-ID keine Voraussetzung mehr für die Spielberechtigung in einer Spielklasse. Der bisherige Beantragungsprozess der DVV-ID entfällt vollständig. Bestehende DVV-IDs bleiben auf der neuen Plattform erhalten. Die DVV-ID wird bei allen neuen Registrierungen auf der neuen deutschlandweiten Plattform automatisch vergeben.

Was bedeutet das für meinen Verein?

Für neue Spieler*innen muss in VolleyPassion keine neue DVV-ID mehr beantragt werden. Für Verbände und Vereine sind keine zusätzlichen Konfigurationen in der jeweiligen Spielbetriebssoftware mehr notwendig. 

Was passiert mit meinen Daten auf VolleyPassion?

Die DVV-ID wird bei der Migration auf die neue deutschlandweite Plattform zum jeweiligen Datensatz hinzugefügt. Die Datensätze von VolleyPassion dienen den jeweiligen Landesverbänden zudem ausschließlich zum Dublettenabgleich. Die Datensätze werden darüber hinaus nicht genutzt und nach Abschluss der Konsolidierung vollständig gelöscht.

23.08.2021 10:42

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

Termine allg. Spielbetrieb

keine Daten vorhanden

bbvv.sams-ticker.de